Sicherheit im Umgang mit PCs unter Windows für Private

Account

  • Für die Normalarbeit benötigen sie einen Standard-Account mit Administratorenberechtigung
  • Für spezielle Verwaltungsarbeiten benötigen sie den Administratoren-Account
    Wenn sie z.B. ein neues Programm installieren wollen, fragt sie Windows ob sie wirklich Änderungen am System vornehmen wollen. Normalerweise gibt Windows auch an, welches Programm etwas am System ändern will. Quittieren sie mit OK / JA
    Kommt diese Frage aber, wenn sie gar nichts am System ändern wollen, dann klicken sie auf NEIN. Dieser Schutz ist wichtig, klicken sie immer bewusst auf das eine oder andere, denn sie sind selber verantwortlich, was sie mit dem System machen.
  • Wenn sie sich nicht sicher sind oder einen Account für Gäste oder Kinder erstellen wollen, benötigen Sie einen Standard-Account mit Standard-Berechtigungen. Bei diesem können sie wohl ihre eigenen Daten erstellen und bearbeiten wie auch löschen. Wenn sie aber Programme installieren, ändern oder löschen wollen benötigen sie die Einwilligung des Administrators. Wenn sie selber der Administrator sind, heisst dies, dass sie das Administratorenpasswort eingeben müssen.
  • Notieren sie alle Passworte sauber auf ein Blatt Papier mit:
    • Datum
    • Account-Name
    • Passwort
    • Bemerkungen
    und bewahren sie dies gut und so sicher wie nötig auf, so dass sie es auch nach Jahren noch finden.